Alltagstipps in der Zeit des social distancing

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Beratung Alltagshilfen, Blog, Elterntipps, Gesundheitsförderung, Kindliche Entwicklung, Team ergo-moehringen, Therapie

Tagesablauf

Planen Sie Ihren Tagesablauf und achten Sie auf Ihre Routinen. Setzen Sie sich tägliche erreichbare Ziele und denken Sie an regelmässige Pausen. Routinen bieten Kindern und Familien eine beruhigende Struktur. Helfen Sie Ihrem Kind, einen visuellen Zeitplan zu erstellen, damit jeder den Plan versteht. Planen Sie Essenszeiten und halten diese verpflichtend ein.

Balance halten

Achten Sie auf eine gute Mischung zwischen Ihrer Arbeit, den Aktivitäten, die erledigt werden müssen aber auch Ihrer Freizeit und Entspannung. Mit Kindern fügen Sie eine Mischung aus Lern-, Kreativ-, Körper- und Entspannungszeit hinzu und planen Sie Zeit für „Elektronik“, wenn dies für Ihr Kind wichtig ist. Schaffen Sie Ihrem Kind einen geeigneten Ort zum Lernen, der sich von seinem Entspannungsraum unterscheidet.

Soziale Kontakte

Halten Sie Kontakte zur Familie, Freunden und den Nachbarn. Über das Telefon, über soziale Medien, Messengerdienst, Mails oder auch über den Gartenzaun. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind jeden Tag Zeit damit verbringt, mit Freunden oder Familienmitgliedern „zu sprechen“. Schreiben Sie Briefe an ältere Familienmitglieder..

Soziales Miteinander

Sprechen Sie darüber wie Sie sich fühlen und wie es Ihnen geht. Auch darüber ob Sie Unterstützung von anderen brauchen oder anderen Hilfe anbieten können. Verbringen Sie als Familie soziale Zeit miteinander. Spielen Sie Brettspiele, schauen Sie sich einen Film an, backen Sie einen Kuchen und spielen Sie gemeinsam Multiplayer-Konsolenspiele.

Ernährung

Ernähren Sie sich gesund und trinken Sie genug. Obst, Gemüse und Wasser hilft Ihnen Ihre Energien zu unterstützen. Jetzt ist eine gute Zeit für Ihr Kind, um nützliche Fertigkeiten des Lebens zu erlernen, z. B. das Frühstück oder das Mittagessen vorzubereiten. Achten Sie auf feste Essenszeiten.

Bewegung

Sitzen Sie nicht zu lange still oder am Schreibtisch. Nehmen Sie sich Zeit für körperliche Aktivität. Entdecken Sie mit Ihren Kindern „Draußenspiele“ wie Seilspringen, Gummitwist oder Federball wieder oder bauen Sie einen Indoor-Hindernisparcours. Welche Aufgaben möchte Ihr Kind unabhängiger erledigen? Schnürsenkel binden oder sich anziehen?

Entspannung

Entspannen Sie sich bei einem Bad, dem Hören von Musik oder mit Atemübungen. Es ist eine Herausforderung Kinder zu betreuen während man einen Haushalt führt und die Arbeitspflichten wahrnimmt. Entdecken Sie mit Ihren Kindern kreative Aktivitäten wie Knetmasse, Lego oder Origami wieder. Halten Sie sich alle an feste Schlafenszeiten und schlafen Sie ausreichend.