Gesetzlich Versicherte

Allgemeine Informationen
Ergotherapie kann auf der Heilmittelverordnung Nummer 18 – grünes Formular – oder auf Privatrezept durch einen Arzt verordnet werden. Welches Heilmittel bzw. welche Methode für Sie am Besten geeignet ist, entscheidet ihr Arzt und ist abhängig von den bestehenden Problemen oder der jeweiligen Erkrankung. Sofern ärztlich verordnet, führen wir die Therapie auch als Hausbesuch durch.

Kostenübernahme
Bei gesetzlich Versicherten übernimmt die Krankenkasse die Kosten und wir rechnen direkt mit diesen ab. Dies unterliegt dem Sozialgesetzbuch, SGB V – hier gilt das sog. Sachleistungsprinzip. Die GKV versorgt die Versicherten mit Leistungen und erstattet dem Leistungserbringer die Vergütung. Dabei ist Ergotherapie als medizinisches Heilmittel anerkannt und gehört zum verbindlichen Leistungskatalog.

Gesetzliche Zuzahlung
Ab dem 18. Lebensjahr entsteht eine Zuzahlung von 10€ für jede Verordnung und 10% der gesamten Rezeptkosten. Wenn Sie eine Zuzahlungsbefreiung haben denken Sie bitte daran uns den Befreiungsausweis vorzulegen.