Ergotherapie in der Altersheilkunde · Geriatrie

Im Mittelpunkt steht der alternde Mensch. Durch Mehrfacherkrankungen erlebt dieser häufig komplexe Beeinträchtigungen seiner Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit.

»Betroffene werden zum eigenständigen Handeln in alltäglichen Situationen angeregt um möglichst lange selbstständig, mobil und geistig fit zu bleiben.«

das Team von ergo-moehringen

Menschen sind von Natur aus handelnde Wesen und können Störungen und Einschränkungen im Handeln erfahren.

Grundannahme der Ergotherapie

Diagnosen

Alterstypische Mehrfacherkrankungen, Schlaganfall, M. Parkinson, Multiple Sklerose, M. Alzheimer, Demenz, Rheuma, Arthritis, Frakturen, Herz-Kreislauferkrankungen, Depressionen, Psychosen.

Betätigung, Aktivität und Teilhabe haben einen wichtigen Einfluss auf die Gesundheit.

Grundannahme der Ergotherapie

Ärztliche Verordnung

Für die Ergotherapie benötigen Sie die Heilmittelverordnung Nr. 13, eine Privatverordnung oder ein BG-Rezept.

Das Handeln selbst oder die Umgebung, Umwelt, Bezugspersonen können als Ausgangspunkt für Veränderung genutzt werden.

Grundannahme der Ergotherapie

Alltagstraining

Selbsthilfe im Alltag wie beim Essen und Trinken, der Körperpflege oder der Fortbewegung sowie Aneignen von Strategien und Ersatzfunktionen. Kommunikation und psychische Stabilisierung und die Begleitung bei Erfahrungen von Veränderungen und Verlust. Aktivierung und Erhalt

Kognitives Training

Verbesserung der Gedächtnisfunktionen wie Konzentration oder Aufmerksamkeit, Wahrnehmung, Informationsverarbeitung, Denken, Sprache, Lese-Sinn-Verständnis, Merkfähigkeit, Handlungsplanung, zeitliche und räumliche Orientierung.

Funktionstraining

Es ist manchmal sinnvoll Körperfunktionen wie z.B. Kraft, Ausdauer oder Balance zu trainieren, mit passiven Techniken Muskeln zu entspannen oder die Sensibilität anzuregen. Wärme- oder Kälteanwendungen können unterstützend wirken.

Beratung

Wir beraten Sie zu den Themen Eigenübungen, Gelenkschutz, Hilfsmitteln, Schienen und Orthesen, Alltagsbewältigung.