Kompetenzpraxis Handtherapie und Handrehabilitation

Behandlung von Funktionsstörungen

Erfassung Ihrer Einschränkungen und Beschwerden durch handtherapeutische Diagnostik

Erstellen eines auf Sie abgestimmtes Behandlungskonzept

Funktionsverbesserung und Kräftigung in Schulter, Arm oder Hand
Steigerung der Belastungsfähigkeit
Verbesserung im alltäglichen Gebrauch 
Vermittlung von Heimübungen und Gelenkschutz
Beratung zu Hilfsmitteln

 

Methoden

Passive Therapie
Manualtherapeutische Techniken, Triggerpunktbehandlung, Dehnungstechniken, Lymphbehandlung, Meditaping, Narbenbehandlung

Aktive Therapie
Mobilisation, Koordination, Krafttraining, Ausdauer, Koordination, Sensibilitätstraining, Spiegeltherapie

Kälte- oder Wärmeanwendungen
Eistherapie, Paraffinbad, Heiße Rolle

Besonderheiten unserer Praxis

2010: Zusatzqualifikation „Fachpraxis Handtherapie und Handrehabilitation“ AfH
2014: Zertifizierung „Kompetenzpraxis Handtherapie und Handrehabilitation“ für überdurchschnittliche Leistungen in der handtherapeutischen Versorgung

Triggerpunkttherapie
Spiegeltherapie
CIMT-Training – Taubsche Bewegungstherapie
Feldenkrais und Bewegungslernen
COPM – Klientenzentrierte und betätigungsorientierte Ergotherapie
Taping
Schienenbau- und Orthesenherstellung