Neue Heilmittelrichtlinie ab 01.01.2021

Die Vorgaben zur Verordnung von Heilmitteln sind über die Jahre immer komplexer geworden. Der Gemeinsame Bundesausschuss hat die Heilmittel-Richtlinie(HMR) deshalb grundlegend überarbeitet. Die neuen Vorgaben gelten seit 1. Januar 2021. Die neue HMR wird vieles im Alltag der Praxen verändern. Denn die Verordnung von Heilmitteln soll den Ärzten einfacher gemacht werden (Reduzierung der Regelungskomplexität) und der Verwaltungsaufwand soll verringert werden (Entbürokratisierung im Versorgungsalltag).

Hier finden Sie mehr Informationen:

Vorderseite neue Heilmittelverordnung 13
Rückseite neue Heilmittelverordnung 13

NEU · Ergotherapie über Videotherapie

Seit März 2020 erlauben die Kranken- und Unfallkassen Videotherapie als eine Möglichkeit der ergotherapeutischen Behandlung. Dies vorerst bis Ende Mai 2020. Sie haben so die Möglichkeit, Ergotherapie fortzuführen, ohne dass Sie zu uns in die Praxis kommen müssen. Voraussetzung ist eine gültige Verordnung für Ergotherapie. Alles was Sie dazu benötigen ist ein Laptop, ein Tablet oder ein Mobiltelefon mit Kamerafunktion sowie eine stabile Internetverbindung. Sie benötigen keine spezielle Software oder Installation. Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Praxis ist geöffnet · Wir sind weiter für Sie da!

Meldung der Bundesregierung vom 16.03.2020: Alle Einrichtungen des Gesundheitswesens bleiben unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen geöffnet. Die Ergotherapie zählt zur medizinischen Versorgungsleistung nach Sozialgesetzbuch SGB V. Mit den bundesweit beschlossenen Maßnahmen am 22.03.2020 wurden die (mehr …)

Sommeraktionen 2018 „Entscheidungshilfe“ und „Haben Sie noch einen Termin frei 2.0“

Die Sommeraktionen 2018 „Entscheidungshilfe“ und „Haben Sie noch einen Termin frei 2.0“ sind Initiativen um mit Politikern vor Ort ins Gespräch über unsere Branche zu kommen. Sie dient u.a. der Vorbereitung zum 1.Therapiegipfel in Berlin am 27.09.2018.
Was könnt ihr tun? Die Bundesregierung ist derzeit in der Sommerpause. Das heißt für die gewählten Bundestagsabgeordneten nicht nur Urlaub, sondern auch Wahlkreisarbeit. Die in Eurem Wahlkreis gewählten Abgeordneten sind also vor Ort und durchaus an Gesprächen interessiert, um sich von den regionalen Problemen ein Bild zu machen. Genau der richtige Zeitpunkt also, mit den Bundestagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen. Nutzt die Gelegenheit, gezielt auf die Belange der Ergotherapie hinzuweisen und dafür zu sorgen, dass diese „in Berlin“ Gehör finden. Gleich ob als Ausbildungsstätte, Ergotherapiepraxis oder angestellt in einer Klinik – unterstützt die DVE-Forderungen, indem ihr Kontakt zu eurem Wahlkreisabgeordneten aufnehmt und ihm/ihr die Probleme vor Ort aufzeigt. Dies ist einfacher, als ihr denkt.
Die Forderungen des DVE im Einklang mit der SHV
–> Nachhaltige Existenzsicherung aller freiberuflich und angestellt tätigen Heilmittelerbringer durch leistungsgerechte Entgelte
–> eine Abkoppelung von der Grundlohnsumme auch für die Haushaltsjahre ab 2020
–> Originäre Mitbestimmungs- und Mitspracherechte der Heilmittelerbringer im G-BA
–> Vollständige Einbindung in die Gesundheitstelematik
–> Umgehende Novellierung der Berufsausbildungsgesetze mit klaren Qualitätsvorgaben an die Ausbildungseinrichtungen:
– Wegfall des Schulgeldes und Einführung einer Ausbildungsvergütung
– Klare Verankerung der akademischen Ausbildung
– Verankerung des Direktzugangs bereits in der Ausbildungszielbeschreibung
Ein freundlicher Anruf im Wahlkreisbüro oder auch eine E-Mail an euren Wahlkreisabgeordneten führt in der Regel recht schnell zum Erfolg – und keine Bange: Politiker sind auch nur Menschen und offen für die authentische Schilderung der Probleme vor Ort. Ab September wird der DVE ergänzend speziell auf die Praxisinhaber zukommen. Denn dann braucht er wieder eure Unterstützung. Um neueste Zahlen, Daten, Fakten zu haben, wird er euch mit zwei, drei kleinen Fragen hinsichtlich offener Stellen bzw. zur Wartezeit direkt an die Praxisinhaber wenden. Mit den Ergebnissen der Umfrage kann er gegenüber der Politik und auch den Krankenkassen noch besser argumentieren.

Aufruf zur bundesweiten Protestaktion/ Kreideaktion am 25.08.2018

 Aufgepasst Ergo’s, Physio’s und Logo’s!!!! Mitmachen – unterstützen – teilen !!!! „TOGETHER WE ARE STRONGER“ BUNDESWEITE PROTESTAKTION /KREIDEAKTION AM 25.08.2018
Bringt Euren Protest mit Kreide auf die Strasse und sendet Eure Fotos an Therapeuten am Limit – für die Zukunft und den Weiterbestand unserer Berufe!
www.therapeuten-am-limit.de
#therapeutenamlimit #kreideaktion #sofortprogrammtherapieberufe #therapeutenamlimitchallenge