NEU · Ergotherapie über Videotherapie

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Berufspolitik, Blog, Ergotherapie, Ergotherapie mit Kindern, Handtherapie und Handrehabilitation, Kognitives Training Hirnleistungstraining, Neurorehabilitation und Neurologie

Seit März 2020 erlauben die Kranken- und Unfallkassen Videotherapie als eine Möglichkeit der ergotherapeutischen Behandlung. Dies vorerst bis Ende Mai 2020. Sie haben so die Möglichkeit, Ergotherapie fortzuführen, ohne dass Sie zu uns in die Praxis kommen müssen. Voraussetzung ist eine gültige Verordnung für Ergotherapie. Alles was Sie dazu benötigen ist ein Laptop, ein Tablet oder ein Mobiltelefon mit Kamerafunktion sowie eine stabile Internetverbindung. Sie benötigen keine spezielle Software oder Installation. Haben Sie Interesse? Wir freuen uns auf Sie!

Hirnleistungstraining und kognitives Training

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Gedächtnistraining, Gesundheitsförderung, Kognitives Training Hirnleistungstraining, Konzentrationstraining, Neurorehabilitation und Neurologie

Im Hirnleistungstraining werden alle Gedächtnisfunktionen erhaltentrainiert und verbessert. Dies sind: Aufmerksamkeit und Konzentration, Wahrnehmung, Informationsverarbeitung, Merkfähigkeit und Gedächtnis, Denken, Handlungsplanung, zeitliche und räumliche Orientierung, Sprache. Standardisierte Testverfahren aus der ergotherapeutischen, neurologischen und neuropsychologischen Diagnostik erfassen und analysieren Ressourcen und Stärken, als auch Einschränkungen und Beschwerden in den Gedächtnisfunktionen. Im kognitiven Training und Hirnleistungstraining werden verschiedene Trainingsverfahren eingesetzt.

Lernberatung und Lerncoaching

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Blog, Elterntipps, Ergotherapie, Ergotherapie mit Kindern, Fit für die Schule, Kindliche Entwicklung, Kognitives Training Hirnleistungstraining, Konzentrationstraining, Lernberatung, Lerncoaching, Neurorehabilitation und Neurologie
Lerntherapeutische und kognitive Ansätze und Modelle erweitern die Handlungsfähigkeit eines Kindes im Bezug auf seine Lernkompetenzen. Dabei werden
Schul- und Lernprobleme analysiert und erfasst sowie Verhaltens- und Lernprozesse durch Optimierungsvorschläge und neue Strategien verändert.
Mehr erfahren